Über uns und etwas mehr

Wer wir sind

Wir sind Jolanta (Friseurmeisterin und Kosmetikerin) und Ingo Grobelny (Informatiker). Unsere Hobbys und Leidenschaften haben dazu geführt, dass wir für dich dieses Produkt entwickelt haben und nun rausbringen konnten.

  • In der Sendung „Die Höhle der Löwen“, eine Show, in der Gründer ihre neuen und selbst entwickelten Produkte vorstellen, sahen wir den „Pony Puffin“ und waren begeistert von dieser Idee. Aber wir waren der Meinung, dass da noch Haare dran müssen. So fingen wir an zu basteln. Der Puffin wurde bestellt und mit Tressen sowie Haarteilen versehen. Doch damit war er nicht mehr gut zu handhaben, wurde zu schwer, unbequem und die Haare hielten nicht sehr lange am Puffin.
    Also haben wir mit der Entwicklung angefangen, die erste Form des Perfect Tails wurde per Cad-System entwickelt und auf einem 3D-Drucker mit einem flexiblen Material ausgedruckt.

Der erste Prototyp

Es war ein Köper, welcher in bestimmten Winkeln auf der ganzen Oberfläche Löcher hatte. In diese Löcher wurden Haar-Extensions eingeklebt - somit war der erste Prototyp gebaut. Dieses Teil mit Haaren zu bestücken war ein echter Graus, es dauerte Stunden und bescherte uns blutige Fingerkuppen. Hiervon wurden insgesamt nur drei Stück hergestellt.
Doch der erste Perfect Tail begeisterte jede Frau, die ihn und die einfache Anwendung sah. So wurde uns schnell klar, dass das ein Produkt ist, welches jede Frau braucht.
So haben wir über die ganze Corona-Zeit an diesem Produkt gearbeitet.

  • Immer wieder wurden neue Prototypen gebaut, getestet und optimiert. Nach nun zwei Jahren und unzähligen Prototypen können wir uns nun mit dem Perfect Tail auf den Markt trauen. Der Perfect Tail ist mit seinem Volumen und seinem Farbenspiel perfekt und passt sich optimal in dein eigenes Haar ein. Weiterhin ermöglicht dir der Perfect Tail auch eine Verlängerung deiner eigenen Haare. Zudem kann der Perfect Tail leicht von deinem Friseur an deine Haarfarbe angepasst werden.

  • Der Perfect Tail wird schnell zu deinem ständigen Begleiter, denn er ermöglicht es Dir, innerhalb von Minuten verschiedene Frisuren zu zaubern. Du kannst den Perfect Tail Tag und Nacht tragen, ohne dass er dich in irgendeiner Weise stört. Selbst beim Sport wirst Du ihn nicht mehr aus dem Haar nehmen, da Du ihn einfach nicht spürst.

  • Dass die Haare nicht mehr so schnell abbrechen, ist ein beim Tragen des Perfect Tails ein weiterer Effekt. Wenn Du einen Pferdeschwanz oder Dutt trägst, werden die Haare durch die Form des Perfect Tails nicht mehr so stark geknickt und dadurch weniger belastet.
    Du wirst dich so an den Perfect Tail gewöhnen, dass Du ohne ihn nicht mehr aus dem Haus gehen wirst. Du wirst nie wieder Probleme mit Deinem Haar haben.
    Wie wünschen Dir viel Spaß mit unserem Perfect Tail.

  • Immer wieder wurden wir gefragt, welches Haar wir verwenden und woher es kommt. Hier die Antwort!

    Indisches Tempelhaar ist eine freiwillige Opfergabe indischer Frauen an den Pilger-Tempel. Diese Opfer-Gabe ist tief im Hindu-Glauben verankert. Die Frauen lassen sich durch die Hindu-Priester in den Pilger-Tempeln die Köpfe kahl scheren, dafür erbitten sie den  Beistand der Götter für bestimmte Lebenssituationen.

    Die Zöpfe werden an Händler, mit besonderer Zulassung  versteigert und ein Teil dieses Erlöses geht wieder zurück an die Tempel. Das so erwirtschaftete Geld wird zum größten Teil für gemeinnützige Zwecke verwendet. Durch den Verkauf, brauchen die Haare nicht entsorgt zu werden, was zu einem großen Problem für die Tempel führen würde. Denn Haare verrotten sehr schlecht!

    Durch die Schnittführung und das direkte Bündeln zu einem Zopf, eignet sich das indische Tempelhaar besonders gut für den Perfect Tail. Das Bündeln ist hier sehr wichtig, denn es bleibt die natürliche Wuchsrichtung erhalten. Hiermit wird ein späteres Verknoten des Perfect Tail verhindert, der so über Jahre getragen werden kann. 

    In seiner Struktur gleicht das Tempelhaar sehr dem europäischem Haar, hat aber mehr Volumen und Sprungkraft, was wir durch den integrierten PushUp noch unterstützen. Der Perfect Tail zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass das Remy Tempelhaar beim Tragen besonders lebendig und kraftvoll wirkt. Er integriert sich nahezu unsichtbar in das eigene Haar.

    Da die Frauen in Indien selten Shampoo für das Haar benutzen, ist das Tempelhaar weites gehend chemisch unbehandelt. Die Frauen pflegen ihr Haar meist mit einer eigenen Mischung aus natürlichen Extrakten. Somit hat das Haar seine intakte Schuppenschicht behalten und ist nicht mit Silikonen belastet.

  • Wie wünschen Dir viel Spaß mit unserem Perfect Tail.

Jolanta und Ingo Grobelny, die Erfinder des Perfect Tail.